Nach Lehrgang in Köln: EHF zeichnet Sukop als Handball-Manager aus

Insgesamt 42 Absolvent*innen des Handball-Manager Zertifizierungsprogramms „EHF European Manager“ bekamen am Wochenende in Köln ihre Zertifikate überreicht. Unter ihnen TBV-Mitarbeiter Andreas Sukop, welcher den einjährigen Lehrgang mit besonderer Auszeichnung bestand.

Zu insgesamt drei Präsenzphasen mussten alle Teilnehmer*innen des Lehrgangs in die Rheinstadt anreisen. Der Großteil des knapp einjährigen Lehrgangs verlief jedoch im Selbststudium. Geleitet wurde der Lehrgang von Stefan Walzel, Professor an der Sporthochschule Köln.

Unterrichtet wurden die Teilnehmer*innen in den Themen Wirtschaft, Sponsoring, Finanzen, Kommunikation und Führungsqualitäten, aber auch der Austausch von Teilnehmern und Dozenten ist ein essenzieller Teil des Kurses. "Sie haben es geschafft, dieses Programm erfolgreich abzuschließen. Diese Zertifikate zu erhalten, zeigt die hervorragende Leistung von Ihnen allen", lobte Walzel in einer Pressemitteilung der EHF die Absolvent*innen.

Menu
Lädt...
TOP