TBV verbindet EHF European League und Legendenspiel

Zum Start in die Saison 2022/23 erwartet die Lemgoer Fans am 27. August ein echter Doppel-Kracher. Nachdem sich der lippische Handball-Bundesligist mit BM Logroño La Rioja erfolgreich auf einen Heimrechtstausch einigen konnte, hat sich der TBV entschieden, das Heimspiel in der 1. Qualifikationsrunde der EHF European League mit dem TBV-Legendenspiel zu verbinden. Somit erhalten alle Karteninhaber des Legendenspiels (Anwurf: 18:00 Uhr) freien Eintritt zum Qualifikationsspiel gegen BM Logroño La Rioja (Anwurf: 15:00 Uhr).

Ursprünglich hatte der TBV bei der Auslosung der 1. Qualifikationsrunde der EHF European League zunächst ein Auswärtsspiel in Spanien zugelost bekommen. „Dies hätte u.a. bedeutet, dass Florian Kehrmann nicht am Legendenspiel hätte teilnehmen können und auch das Bundesligateam bei diesem großartigen Charity-Event nicht vor Ort gewesen wäre“, erklärt TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike. „Wir haben deshalb umgehend Gespräche mit unserem Gegner geführt, der einem Heimrechtstausch unkompliziert zugestimmt hat. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken!“, so Zereike weiter.

Das Hinspiel der 1. Qualifikationsrunde wird nun am 27. August im Vorfeld des Legendenspiels stattfinden (Anwurf: 15:00 Uhr). Fans, die ein Ticket für das Legendenspiel haben, erhalten mit diesem Ticket automatisch freien Eintritt für das Heimspiel in der EHF European League. „Damit wollen wir uns auch ein stückweit für die große Geduld bedanken. Schließlich haben nur die wenigsten Fans ihr Ticket zurückgegeben, obwohl das Legendenspiel eigentlich vor über zwei Jahren hätte stattfinden sollen. Nun soll sich das Warten gleich doppelt gelohnt haben!“, so Zereike.

Dies bedeutet jedoch auch, dass nur noch wenige Restkarten für den Doppel-Spieltag in den freien Verkauf gehen werden, da das Legendenspiel bereits ausverkauft war. „Einige wenige Rückläufer-Tickets werden in den kommenden Wochen noch einmal in den Verkauf gehen“, hat Zereike jedoch gute Nachrichten für all diejenigen, die das Doppelevent am 27. August noch besuchen wollen und verspricht: „Rund um die Phoenix Contact-Arena wird unsere Fans ein tolles Rahmenprogramm erwarten. Das wird ein großes Handball-Fest, bei dem wir hoffentlich gemeinsam mit bis zu 5.000 Fans im Rücken den Grundstein für den Einzug in die 2. Qualifikationsrunde legen können, ehe die Legenden noch einmal zum Ball greifen“. Über den Zeitpunkt des Vorverkaufs wird der Verein zeitnah informieren.

Das alles entscheidende Rückspiel findet am 3. September um 19:00 Uhr in Logroño statt.

 

Der Zeitplan für den 27. August:

15:00 Uhr: TBV Lemgo Lippe vs. BM Logroño La Rioja (1. Qualifikationsrunde der EHF European League)*

18:00 Uhr: TBV-Legenden vs. Team OWL*

*Das Ticket für das Legendenspiel berechtigt bei beiden Spielen zum Eintritt. Die Tickets aus 2020 behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Menu
Lädt...
TOP